Die Boje unterstützt die Arbeit von Kulturlotse Hamburg e.V.

Info von Donnerstag, 15. Juni 2017

Der Kulturlotse Hamburg e.V. setzt sich dafür ein, Kultur für alle Menschen in Hamburg zugänglich zu machen. Auch eine Mitarbeiterin der Boje engagiert sich in diesem Verein ehrenamtlich. Schon immer kulturell sehr interessiert möchte sie durch ihre Arbeit dazu beitragen, auch andere Menschen, die selten oder nie kulturelle Veranstaltungen besuchen, dafür zu begeistern.

„Gemäß dem Motto >Kultur verbindet uns!< schafft der Verein niedrigschwellige Angebote zur Partizipation“ beschreibt S. Mönnig die Zielsetzung des Vereins. „Unser Rechercheteam stellt täglich im Kulturkalender unter www.kulturlotse.de Informationen zu kostenlosen Kulturangeboten in der Hansestadt zusammen: Konzerte, Theater- und Kinovorstellungen, Tanzveranstaltungen, Lesungen, Ausstellungen, Stadtteilfeste, u.v.m. Daneben organisiert unser Team regelmäßig Kulturführungen für Senioren u.a. mit dem Kulturkaviar e.V. und der Köster-Stiftung“. 

Klient*innen der Boje können von dieser Arbeit profitieren. Deswegen unterstützen wir Kulturlotse Hamburg e.V. darin, seine Arbeit in der Stadt bekannt zu machen. Einzelne Vereinsmitglieder wie auch S. Mönnig stehen regelmäßig an einem Stand auf Flohmärkten und Stadtteilfesten, um über Kulturangebote in Hamburg zu informieren. „Damit auch Personen mit eingeschränkter Mobilität an Hamburgs buntem kulturellen Leben teilhaben können, recherchieren wir Kulturlotsen auch die Erreichbarkeit und Barrierefreiheit von Veranstaltungsorten und stellen diese auf dem Kulturkalender zur Verfügung. Menschen, die Lust haben, die Kulturvielfalt Hamburgs zu entdecken, können auf der Internetseite www.kulturlotse.de sicher eine interessante Veranstaltung für sich finden“. 

Viele Menschen, die in der Boje Hilfe suchen, haben kein Netzwerk an Freunden oder Verwandten, mit denen Sie eine Veranstaltung besuchen können. Aber auch dafür bieten die Kulturlotsen etwas an: „Sollten sie eine Veranstaltung nicht allein besuchen wollen, so können sie sich auch mit anderen Interessierten zu einer Veranstaltung über unsere Seite verabreden. Dazu reicht es, den Button „Kulturbegleitersuche starten“ unter der jeweiligen Veranstaltung anzuklicken.“ 

„Weitere Verstärkung für das Team der Kulturlotsen wird auch gesucht“, so S. Mönnig. „Die Aufgaben sind sehr vielfältig. Auf der Internetseite kann man sich unter >Verein< informieren, welche Tätigkeiten Kulturlotse Hamburg e.V. anbietet. Vieles davon kann vom heimischen Rechner aus erledigt werden. Diejenigen, die Lust haben das Team zu verstärken und sich ehrenamtlich zu engagieren, schreiben am besten eine E-Mail an info(at)kulturlotse.de. Wir melden uns so bald wie möglich. Wir sind für jede Unterstützung dankbar und freuen uns über jeden Einzelnen, der seine Begeisterung am Kulturleben Hamburgs mit uns teilt“.